Turnverein Laufen am Landesturnfest in Ravensburg

Mehr als 10.000 Teilnehmende aus Baden-Württemberg haben auch in diesem Jahr ein einzigartiges Landesturnfest in Ravensburg/Mittleres Schussental erlebt, waren sportlich aktiv, haben trotz Regen gefeiert und fantastische Erfahrungen gesammelt.

Ursprünglich sollte das Landesturnfest vom 30.05. bis 02.06. stattfinden – musste dann jedoch aufgrund der angespannten Hochwassersituation am 31.05. abends abgebrochen werden.

Der Turnverein Laufen war mit insgesamt 13 Teilnehmern stark vertreten. Erstmals seit langer Zeit wurde wieder ein Beachvolleyballteam (4er-Mixed) gemeldet. Außerdem traten 9 Teilnehmer:innen beim Wahlwettkampf an. Dieser besteht aus vier Disziplinen aus dem Bereich Turnen, Leichtathletik oder Schwimmen.

Untergebracht war das Sulzburg/Laufener Team in einer Schule in Baienfurt.

Nach der Anreise fand am Donnerstag ab 14 Uhr das Beachvolleyballtunier statt. Aufgrund der Wetterlage musste der Wettkampf verkürzt werden. Dadurch schafften es Anne Strohmeyer, Lena Dörflinger, Maja Ausperger, Florian Falk, Valentin Bittner und Nils Jenny auf einen beachtlichen 2. Gruppenplatz (2 Siege, 1 Niederlage) in der Gruppenphase.

Am Freitag absolvierten die Wahlwettkämpfer:innen ihren Wettkampf – mit beachtlichen Erfolgen.

Mädchen:

Johanna Heyne und Franka Zehr nahmen zum ersten Mal am Landesturnfest teil. Dabei erreichten sie mit 34,52 bzw. 29,00 Punkten ein respektables Ergebnis.
Auch Maja Ausperger absolvierte einen sauberen Wettkampf und erturnte 33,90 Punkte. Dabei erhielt sie am Boden mit 12,10 von maximal 14 Punkten ihre höchste Wertung.
Lena Dörflinger war die Punktbeste in unserer Riege und belegte mit insgesamt 50,05 Punkten in ihrer Altersklasse (W20-24) den 5. Platz von 142 Teilnehmerinnen. Lediglich ein Sturz vom Balken kostete vermutlich ein Podestplatz.

Jungen:

Juniel Meyndt hat bei seiner Turnfestpremiere stolze 35,89 Pkt. erhalten. Die höchste Wertung erhielt er durch den 100m-Sprint (13,48s/ 9,29 Pkt.)
Solide Wettkämpfe zeigten Marco Zehr und Manuel Jenny mit 32,98 bzw. 32,19 Pkt.
Bester männlicher Teilnehmer aus dem Verein war Nils Jenny. Er bekam für seinen Handstützüberschlag über den Sprungtisch erstaunliche 11,20 von 12 Pkt. und erreichte eine Gesamtpunktzahl von 41,15 Pkt.

Herren:

Besonders stolz ist der Verein auf Herbert Nußbaumer, der mit 80 Jahren einen Dreikampf absolvierte und mit 18,16 Pkt. den 7. Platz in seiner Altersklasse belegte.
Manuel Jenny und Marco Zehr waren auch als Kampfrichter im Einsatz. Da sich Thorsten Grommek bei der Vorbereitung leider verletzte, nutzte Helena Heyne spontan die Chance und feuerte uns tatkräftig an.

Alle Teilnehmer bedauerten den Abbruch – der jedoch aus Sicherheitsgründen notwendig war. Doch auch das Wetter konnte die Stimmung nicht trüben und die jungen und älteren Teilnehmer genossen die besondere Stimmung beim Turnfest.

Den Wettkämpferinnen und Wettkämpfern herzlichen Glückwunsch zu ihrer erbrachten Leistung.

Das nächste Landesturnfest findet vom 13. bis 17. Mai 2026 in Konstanz unter der Führung des Badischen Turn-Bund statt. Vielleicht bis auch du das nächste Mal mit dabei?